Zentrifuge 24x5ml Ausschwingrotor brushless Laborzentrifuge Labor Forschung Praxis Blut PRP Lipofilling ACP Eigenbluttherapie ZF4

Artikelnummer: ZF4

Kategorie: Zentrifugen


794,99 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Beschreibung

 

Unsere neue TMT-L-600A Zentrifuge ist eine praktische Kleinzentrifuge für ein mittleres bis höheres Probenaufkommen. Sie ist serienmäßig mit einem 24-fachen Ausschwingrotor zur Aufnahme von Röhrchen bis zu einem Volumen von 5ml ausgestattet. Mit einer maximalen RCF von 5120g ist unser TMT-L-600A das ideale Gerät für jedes Labor oder Arztpraxis. Für die flexible Aufnahme unterschiedlicher Probengefäße (24x5ml) liegen Adapter bei. Viele Probenröhrchen können ohne zusätzliche Adapter verwendet werden. Der Einsatzbereich unserer Tischzentrifuge ist universell von der Lehrwerkstatt über Forschungs- hin zu Industrielabors. Ideal für Forschung und Lehre!

Welche Zentrifugenröhrchen können verwendet werden?
Mit der Zentrifuge erhalten Sie 4 Universalprobeaufnehmer aus Kunststoffl für alle Probengefäße mit einer Länge mit max. 155mm und einem Durchmesser mit max. 17mm z.B. Sarstedt Monovetten, Vacuette/Vacutainer, Kabevette usw.

 

Image

 

Unsere Zentrifuge benötigt wenig Stellfläche und ist wegen ihrem fortschrittlichen bürstenlosen Motor (Brushless-Motor) wartungsfrei, äußerst leise mit weniger als 65 dB(A) bei maximaler Drehzahl und praktisch vibrationslos im Betrieb. Zeit- und Geschwindigkeitseingaben erfolgen schnell und komfortabel über ein Touchpad. Wiederkehrende Einstellungen werden durch das Memory System erfasst und ermöglichen ein Inbetriebnahme mittels nur eines Knopfdruckes. Dank des strapazierfähigen ABS Kunststoffes ist das Gerät sehr langlebig und leicht zu reinigen. Das Gerät verfügt über eine automatische Stoppfunktion beim Öffnen des Deckels.

 

Image

 

Anwendungsgebiet PRP (Platelet-Rich Plasma):
Die häufigste Anwendung ist die Trennung der Erythrozyten von der Plasmafraktion in der Zentrifuge (2500 U/Min für 10 Minuten). Entnehmen Sie die Plasmafraktion mit einer Kanüle und in einer zweiten Monovette bei 4000 U/Min für 10 Minuten die Trennung plättchenarmer von der plättchenreichen Plasmafraktion zu erreichen.

Anwendungsgebiet Lipofilling:
Für die Eigenfetttransplantation werden die entnommenen transplantationsfähigen Fettzellen in einer Zentrifuge mit fester Umdrehungsgeschwindigkeit (3500 U/Min) für die Injektion von den ungeeigneten Zellen getrennt. Dies dauert lediglich 3-5 Minuten. Hierzu eignen sich unsere Zentrifugen ZF1, ZF2, ZFB oder ZFD am besten.

Eigenbluttherapie ACP (= Autologes Conditioniertes Plasma):
Mit einer Doppelspritze werden etwa 10-12ml Blut abgenommen und anschließend 5 Minuten mit 1.500 Umdrehungen pro Minute zentrifugiert. Die dadurch getrennten Plasmabestandteile werden mit der zweiten Spritze im Inneren aufgezogen und innerhalb einer halben Stunde nach Entnahme in die verletzte Stelle injiziert. Hierzu eignen sich unsere Zentrifugen ZF1, ZF2, ZFB und ZFD.

 

Image

 

Technische Details:
-
Stromversorgung: 230V/50Hz
- Geschwindigkeit: 6000 U/Min
- Kapazität: 24 x 5ml
- Maximaler RCF: 5120 g
- Zeitintervall: 1-99 min
- Stromverbrauch: 90 Watt
- Gewicht: 23000g

 

Image

 

 

 

Technische Daten:

 
Display:
LED-Display
Stromversorgung:
230V/50Hz
Stromverbrauch::
90 Watt
Geschwindigkeit:
6000 U/Min
Kapazität:
24 x 5ml
Maximaler RCF:
5120 g
Zeitintervall:
1 - 99 min
Gewicht:
23000 g